DAS TEAM

Auf der Basis gemeinsamer Werte und Ziele entstehen Kooperationen und Teams, die das dialog-Angebot beleben und bereichern.

Prägend für die Ausrichtung unserer Arbeit, unserer persönlichen Entwicklung und unseres Menschenbildes ist die kontinuierliche Ausbildung bei Ursa Paul, Gründerin und spirituelle Leiterin des Heihauses in Kassel.

Sabine Falk
Sabine Falk

 

geb. 1959 Germanistin, lebt in Kassel

seit 1989

als selbständige Trainerin und Beraterin tätig im Auftrag von Betrieben, Berufsverbänden, Bildungsinstituten, Verwaltungen, freien Gruppen und in eigener Praxis

1991
Gründung der dialog-Kommunikationsberatung

1993 – 1999 Leitung des „Freiraums für Kommunikation und Kreativität“ in Freiburg mit offenen Angeboten und Beratung

seit 1999 Mitarbeiterin des Heilhauses, Kassel


“Mit meiner Arbeit unterstütze ich Menschen darin, wirksam und erfolgreich zu handeln. Ich verbinde damit die Vision, dass Menschen mit Leichtigkeit ausdrücken können was sie ausdrücken möchten. Nur so können wir uns unseren inneren Reichtum für die gemeinsame Weiterentwicklung zur Verfügung stellen. Mein Anliegen ist es, Denken, Fühlen und Handeln zusammen zu bringen und so die klärende und verbindende Kraft der Kommunikation zu nähren“

Der Dialog-Ansatz in der Kommunikationsarbeit wurde 2002 in dem Buch „Überzeugend sein“ für ErzieherInnen formuliert. Die darin beschriebenen Grundprinzipien gelten für alle Zielgruppen.

Gabriele Hobmeier
Gabriele Hobmeier

 

geb. 1964 Diplom.-Politologin, lebt in Freiburg

seit 1999

Trainerin und Beraterin mit den Schwerpunkten Kommunikation und Konfliktlösung


„Der Wunsch nach Wachstum und Weiterentwicklung ist uns Menschen eigen. Dafür in einer wertschätzenden und achtsamen Haltung Impulse zu geben, ist der Sinn meiner Arbeit.“

Brigitte Seibold
Brigitte Seibold

 

geb. 1967 Ingenieurin, lebt in Aschaffenburg

seit 1999

Training und Beratung in Firmen mit den Schwerpunkten Kommunikation, Intuition und Verkauf

seit 2002 Visuelle Begleitung von Gruppenprozessen mit Prozessbildern


Das Kernthema meiner Arbeit ist „Kommunikation und Beziehung“. Mein Anliegen ist es, in Organisationen kreative und wertschätzende Entwicklungsimpulse zu geben.

Monika Wendrich
Monika Wendrich

 

geb. 1950 künstlerische Textilgestalterin, lebt in Kassel

seit 1989

Eröffnung des „Silberfaden“ mit ausgesuchter Kollektion, Mitarbeit im Heilhaus, Kassel, seit 1997 als kreative Leiterin

seit 1990

Farb- und Stilberatung


„Kleidung ist wie eine zweite Haut! Mit meiner Arbeit begleite ich Menschen darin, in ihrer Kleidung einen Stil im Einklang mit sich selbst zu entwickeln, der sie mit Sicherheit und Wohlgefühl auftreten lässt“


Theodor Solmsen
Theodor Solmsen
tl_files/sabinefalk/images/vitas/theodor_4883_2.jpg

 

geb. 1946 Dipl. Sportlehrer,  lebt in Kassel

seit 1998

als Rhythmus- und Freizeitpädagoge tätig, gestaltet Trommelevents und begleitet Teamentwicklungsprozesse

 

 

Mitarbeiter im Heilhaus Kassel


„Alles in unserem Leben hat einen Rhythmus - wir Menschen sind rhythmische Wesen. Mit meine Arbeit unterstütze ich auf spielerische Weise Menschen darin, ihren eigenen Rhythmus zu finden."


Kordula Wyrwich
Kordula Wyrwich
tl_files/sabinefalk/images/vitas/kordula_0147-kl.jpg

 

geb. 1957 Dipl. Sozialarbeiterin, Mitarbeiterin im Heilhaus Kassel (Begrüßungsbüro), Trainerin für körperorientierte Entspannungsseminare

 


 



„Menschen herzlich willkommen zu heißen, ist für mich ene Lebenshaltung. Annahme und Offenheit bauen Brücken zum Gegenüber: bei der Begrüßung ebenso wie in allen anderen Lebenssituationen."

Christa Diebold
Christa Diebold

 

tl_files/sabinefalk/images/vitas/ChristaDiebold2013-sw-72dpi.jpg

 

geb. 1961 Dipl. Sozialarbeiterin, seit 1996 selbstständige Beraterin und Trainerin mit den Schwerpunktthemen Teamentwicklung, Führung, Moderation von Workshops und KVP Prozessen. 

 


 



„In meine Arbeit fließt neben meinen Fortbildungen mein Wunsch nach pragmatischen Lösungen, Klarheit und Humor ein. Dieser Mix macht für mich den Spaß aus, den es braucht, um auch schwierige Situationen lösen zu können."